Saturday, 25.05.19
home Welche Kaffeebohne ? Milch Kaffee oder Latte Macchiato ? Kaffe ohne Koffein ?
Kaffeesorten
Arabica
Excelsa
Kopi Luwak
Maragogype
weitere Kaffeesorten ...
Kaffeegetränke
Cafe au lait
Grüner Kaffee
Cappuccino
Eiskaffee
Espresso
Cappucino mit Sahne?
Latte Macchiato
weitere Kaffeegetränke...
Kaffee Wissen
Kaffeegeschichte
Professionelle Kaffeemaschinen
Kaffeevollautomaten für das Büro
Kaffeezeit in Deutschland
Der Kaffee ist der neue Wein
Kaufkriterien Kaffeepadmaschine – Darauf ist zu achten!
Die richtige Espressomaschine finden
Der große Duft der weiten Welt
Moderner Kaffeegenuss
Nespresso und Alternativen
Kaffeezubereitung
Kaffeesteuer
Die richtige Kaffeemaschine finden
Kaffeeverbrauch
Kaffeeproduktion
Italienische Kaffeekultur
Kaffeeautomaten pflegen
Welcher Kaffeevollautomat?
weiteres Kaffee Wissen...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Kaffeemühlen

Kaffeemühlen

Guten Kaffee genießt man frisch gemahlen – an dieser Weisheit hat sich seit der Einführung der Kaffeebohne im 17. Jahrhundert nichts geändert. Zu Großmutters Zeiten musste man Kaffeebohnen noch mühsam mit der Handkurbel mahlen; die ersten elektrischen Kaffeemühlen verbreiteten sich in den Zeiten des Wirtschaftswunders in den 50er-Jahren. Heute arbeiten moderne Kaffeemühlen mit höchster technischer Raffinesse und unterschiedlichen Prinzipien.

Welche Arten von Kaffeemühlen gibt es?
Grundsätzlich lassen sich Espresso- und Filterkaffeemühlen unterscheiden. Propeller- und Flachmühlen sind oft schon sehr günstig zu erwerben. Sie arbeiten mit einem flachen, rotierenden Messerwerk und man verwendet sie meist zur Herstellung von Filterkaffee. Walzmühlen kommen in der Regel in der Industrie zur Anwendung, um große Mengen zu mahlen, während es Kegelmühlen als kleine Haushaltsmodelle, aber auch in gastronomischen Ausführungen gibt. Hier lassen sich hochwertige Kaffeebohnen gut vermahlen, da sie mit einer sehr langsamen Rotationsgeschwindigkeit arbeiten, die kaum Hitze erzeugt – das ist besonders aromaschonend. Scheibenmahlwerke hingegen brauchen meist eine höhere Drehgeschwindigkeit, da sie Fliehkraftprinzipien nutzen. Dies muss sich aber nicht unbedingt auf die Qualität des gewonnenen Mahlgutes auswirken.

Woran erkennt man eine gute Kaffeemühle?
Gute Kaffeemühlen unterscheiden sich von weniger hochwertigen durch die Art des Mahlwerkes, die Mahlgeschwindigkeit und den Feinheitsgrad des Mahlgutes.

Beim Mahlgrad wirken sich schon geringe Unterschiede auf den Geschmack des anschließend zubereiteten Kaffees aus. Werden die Bohnen zu fein gemahlen, entsteht keine Crema (der dichte und goldbraune Schaum, der aus dem Espresso aufsteigt). Ein zu feiner Mahlgrad kann auch dazu führen, dass die Crema zu dunkel wird, unschön aussieht und bitter schmeckt. Ist das Mahlgut hingegen zu grob vermahlen, zeigt sich dies an einer zu hellen Crema. Erst mit einer optimalen Feineinstellung des Mahlwerkes lässt sich das gewünschte Ergebnis erzielen. Eine hochwertige Kaffeemühle sollte daher über die entsprechende Feineinstellung verfügen. Mindestens genauso bedeutsam ist aber die Geschwindigkeit des Mahlwerkes. Entsteht beim Mahlvorgang durch zu schnelle Rotation große Hitze, wirkt sich dies unmittelbar auf das Aroma aus.

Die richtige Mühle ist also ein entscheidender Faktor bei der Kaffeezubereitung. Hochwertige Mühlen werden von verschiedenen Herstellern angeboten. Sehr gute Kaffemühlen werden beispielsweise von den Hamburger Traditionsunternehmen Mahlkönig hergestellt. Die Mahlkönig Markenwelt bietet eine Reihe von Mühlen an, die für unterschiedliche Zwecke geeignet sind und sich durch ein charakteristisches Design auszeichnen. Vom eher kleinen Einsteigermodell Vario Home bis hin zur professionellen Kaffeemühle deckt das Sortiment alle Wünsche ab.

Bilder:
© ulikloes - Fotolia.com
© Silvio De Boni - Fotolia.com



Das könnte Sie auch interessieren:
Der große Duft der weiten Welt

Der große Duft der weiten Welt

Was kann schöner sein, als schlaftrunken am Morgen aufzustehen und schon den Duft von frischem Kaffee in die Nase zu bekommen? Und was lässt einen schon nach dem ersten Schluck gleich fitter werden und ...
Der Kaffee ist der neue Wein

Der Kaffee ist der neue Wein

Verschiedenste Kaffeespezialitäten so beliebt wie nie – für viele Deutsche ist Kaffee der neue WeinEs gibt wohl nur noch ganz wenige Menschen, die noch niemals einen Latte Macchiato, einen Espresso oder ...
Kaffee Wissen