Friday, 20.10.17
home Welche Kaffeebohne ? Milch Kaffee oder Latte Macchiato ? Kaffe ohne Koffein ?
Kaffeesorten
Arabica
Excelsa
Kopi Luwak
Maragogype
weitere Kaffeesorten ...
Kaffeegetränke
Cafe au lait
Grüner Kaffee
Cappuccino
Eiskaffee
Espresso
Cappucino mit Sahne?
Latte Macchiato
weitere Kaffeegetränke...
Kaffee Wissen
Kaffeegeschichte
Professionelle Kaffeemaschinen
Kaffeevollautomaten für das Büro
Kaffeezeit in Deutschland
Der Kaffee ist der neue Wein
Kaufkriterien Kaffeepadmaschine – Darauf ist zu achten!
Die richtige Espressomaschine finden
Der große Duft der weiten Welt
Moderner Kaffeegenuss
Nespresso und Alternativen
Kaffeezubereitung
Kaffeesteuer
Die richtige Kaffeemaschine finden
Kaffeeverbrauch
Kaffeeproduktion
Italienische Kaffeekultur
Kaffeeautomaten pflegen
Welcher Kaffeevollautomat?
weiteres Kaffee Wissen...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Nespresso und Alternativen
George Clooney ist das Zugpferd von Nespresso. Was er mag - muss gut sein, so die Botschaft an den Verbraucher. Wo liegen denn aber genau die Vorzüge von Nespresso und was unterscheidet das System von anderen Kaffeemaschinen?

Luxus auf Knopfdruck

Die klassische Kaffeemaschine hat ausgedient. Die Werbung verspricht unbeschwerten Kaffeegenuss. Kapsel rein, Knopf drücken und schon fließt der Kaffee in die Tasse. Doch ist das wirklich so einfach? Die Antwort lautet: Ja. Die Maschine benötigt kaum Zeit um sich aufzuheizen und binnen weniger Sekunden ist der Kaffee zubereitet. Praktisch. Das einzige was die Werbung verschweigt ist das Geräusch das die Maschine von sich gibt. Es ist zwar im Gegensatz zu einer Espressomaschine aus dem Café noch als leise zu bezeichnen, dennoch fällt es auf. Es ist aber dem Prinzip geschuldet, anders lässt sich wohl kein so hoher Druck aufbauen.

Die Sortenvielfalt lässt keine Wünsche offen. Nespresso Kapseln gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Aromen, sodass jeder sicher eine Lieblingssorte finden wird. Im Vergleich zu anderen Kapseln sind sie zwar relativ teuer - das mag aber auch an der speziellen Aromaversiegelung liegen. Man kann je nach Kapseltyp zwischen einem kleinen Espresso oder einem größeren Lungo wählen, was das Geschmackserlebnis noch einmal interessanter machen kann.

Kleiner Tipp: Oft gibt es spezielle Sonderangebote, die einem die Gelegenheit ermöglichen, günstiger Nespresso Kapseln bestellen zu können. Diese Angebote sind oft zeitlich begrenzt, hier kann man aber eine Menge sparen. Sollte man also mit der Absicht liebäugeln, sich eine solche Maschine zuzulegen, lohnt es sich nach solchen Angeboten Ausschau zu halten.

Abschließend muss noch gesagt werden, dass Nespresso im Endeffekt keinen klassischen schwarzen Kaffee, sondern eher eine Mischung aus Espresso und Kaffee Crema darstellt - Nespresso eben. Wer guten Kaffee mag und eine einfach zu bedienende Maschine sucht, ist bei Nespresso richtig aufgehoben.

Alternativen

Es gibt zahlreiche Hersteller, die sich am Prinzip der Nespressomaschine orientiert haben und ihre eigenen Maschinen auf den Markt gebracht haben. Davon sind bei weitem nicht alle schlecht, es gibt aber durchaus Maschinen, von denen eher abzuraten ist. Im Einzelfall sollte man auf Testberichte und Nutzerwertungen zurückgreifen, wenn man ein bestimmtes Modell in die engere Auswahl gefasst hat. Im Allgemeinen ist der Druck ein entscheidendes Kriterium. Billige Modelle sind oft nicht in der Lage den nötigen Wasserdruck aufzubauen, was dazu führt, dass sich das Aroma nicht komplett entfalten kann.

Zum Schluss noch eine ganz klassische Alternative zur klassischen Kaffeemaschine:

Die Pressstempelkanne

Oft denkt man beim Anblick dieser Kanne an eine Teekanne. Prinzipiell lässt sich auch Tee in ihr zu bereiten, dennoch ist sie Ursprünglich zum Aufbrühen von Kaffee entwickelt worden. Dabei wird das Kaffeepulver in die Kanne gegeben und mit heißem Wasser übergossen. Nachdem sich das Aroma eine Weile entfalten konnte, drückt man das Sieb herunter und das Kaffeepulver wird am Boden zurückgehalten. je nach Brühzeit wird der Kaffee eben stärker oder schwächer.

Fazit: Man muss zugeben, Nespresso gehört zu den Kaffeesystemen der gehobenen Klasse. Allein das Image und die Produktaufmachung, das edle Design fügen dem Kaffeegenuss eine gewisse Luxuriösität hinzu. Inwiefern der Einzelne das braucht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Es gibt einige Alternativen in den verschiedensten Preisklassen.
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de



Das könnte Sie auch interessieren:
Der große Duft der weiten Welt

Der große Duft der weiten Welt

Was kann schöner sein, als schlaftrunken am Morgen aufzustehen und schon den Duft von frischem Kaffee in die Nase zu bekommen? Und was lässt einen schon nach dem ersten Schluck gleich fitter werden und ...
Der Kaffee ist der neue Wein

Der Kaffee ist der neue Wein

Verschiedenste Kaffeespezialitäten so beliebt wie nie – für viele Deutsche ist Kaffee der neue WeinEs gibt wohl nur noch ganz wenige Menschen, die noch niemals einen Latte Macchiato, einen Espresso oder ...
Kaffee Wissen