Friday, 20.10.17
home Welche Kaffeebohne ? Milch Kaffee oder Latte Macchiato ? Kaffe ohne Koffein ?
Kaffeesorten
Arabica
Excelsa
Kopi Luwak
Maragogype
weitere Kaffeesorten ...
Kaffeegetränke
Cafe au lait
Grüner Kaffee
Cappuccino
Eiskaffee
Espresso
Cappucino mit Sahne?
Latte Macchiato
weitere Kaffeegetränke...
Kaffee Wissen
Kaffeegeschichte
Professionelle Kaffeemaschinen
Kaffeevollautomaten für das Büro
Kaffeezeit in Deutschland
Der Kaffee ist der neue Wein
Kaufkriterien Kaffeepadmaschine – Darauf ist zu achten!
Die richtige Espressomaschine finden
Der große Duft der weiten Welt
Moderner Kaffeegenuss
Nespresso und Alternativen
Kaffeezubereitung
Kaffeesteuer
Die richtige Kaffeemaschine finden
Kaffeeverbrauch
Kaffeeproduktion
Italienische Kaffeekultur
Kaffeeautomaten pflegen
Welcher Kaffeevollautomat?
weiteres Kaffee Wissen...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Grüner Kaffee
Gesundheitsfördernde Eigenschaften von grünem Kaffee

Von grünem Kaffee haben sicherlich noch nicht viele gehört. Spontan denkt man vielleicht an fair gehandelten Kaffee, so wie sich heute viele Unternehmen durch ein "grünes Image" hervorzutun zu versuchen. Im Prinzip bezeichnet grüner Kaffee jedoch schlicht die ungerösteten Kaffeebohnen. Deren natürliche Farbe ist eben grün und die braune Kaffeebohne wie wir sie kennen verdankt ihre Farbe einzig und allein der Röstung. Zwar kann man die grünen Bohnen durchaus zermahlen und aufbrühen, der säuerliche Geschmack würde Dies jedoch nicht zum Vergnügen machen. Somit ist grüner Kaffee keine Alternative zum herkömmlichen Kaffee, sondern stellt etwas ganz anderes dar.

Im Gegensatz zu grünem Tee ist unter grünem Kaffee also nicht direkt an ein Getränk zu denken. Allgemein wird der Begriff verwendet, um Getränke auf Extraaktbasis oder Präparate in Tablettenform zu beschreiben. Erst vor Kurzem wurden die Eigenschaften des grünen Kaffees in den USA als Wundermittel gegen Übergewicht angepriesen und mittlerweile ist dieser Trend auch hier bei uns angekommen. Was sind also die Gründe für den schnellen Aufstieg des grünen Kaffees?

Antioxidantien

Im Gegensatz zu normalem Kaffee, bei dem durch die Röstung viele Inhaltsstoffe verloren gehen, verfügt der grüne Kaffee über weitaus mehr Antioxidantien. Antioxidantien sollen gegen freie Radikale helfen, die beispielsweise durch UV-Belastung den Alterungsprozess beschleunigen. Auch andere Inhaltsstoffe sind in höherer Konzentration als bei herkömmlichem Kaffee vorhanden.

Fettverbrennung

Laut einer US amerikanischen Studie unterstützt grüner Kaffee die Fettverbrennung enorm. Frühere Studien haben bereits nahegelegt, dass der grüne Kaffee Fett-verbrennende Eigenschaften besitzt, erst kürzlich wurde jedoch eine wissenschaftliche Studie angefertigt. Bei einem Experiment mit 16 übergewichtigen Probanden wurden unter Zugabe von grünem Kaffee enorme Gewichtsverluste festgestellt und das ohne eine Ernährungsumstellung oder ein mehr Treiben von Sport. Über einen Zeitraum von mehr als 5 Monaten wurden den Teilnehmern Dosen von bis zu 1050 mg Extrakt verabreicht.Scheinbar helfen gewisse Inhaltsstoffe des grünen Kaffees bei einer beschleunigten Fettverbrennung. Dabei wurde auch ein Zusammenhang zwischen der verabreichten Menge sowie des Gewichtsverlustes festgestellt.

Chlorogensäure

Bei der Frage nach den verantwortlichen Inhaltsstoffen geht man davon aus, dass Chlorogensäure, ein Bestandteil des Kaffees der durch den Röstvorgang verloren geht, Hauptgrund für die positiven Eigenschaften ist. Diese Säure ist eines der zahlreichen Antioxidantien und hat noch weitere positive Eigenschaften. So soll es unter anderem gegen Faltenbildung helfen oder die Blutzuckerwerte im Körper zu verringern.

Fazit

Grüner Kaffee wird meist entweder als Extrakt oder in Pillenform angeboten. Ausschlaggebend ist immer die Dosierung. Schon jetzt ist der Handel mit grünem Kaffe-Extrakt in den USA zu einem Riesengeschäft auf dem heiß umkämpften Diät-Markt geworden und mittlerweile nimmt das Geschäft auch hierzulande stark zu. Ob der grüne Kaffee nun das wirkliche Wundermittel zum Abnehmen ist, kann man noch nicht mit absoluter Sicherheit sagen und hängt sicherlich mit von diversen Faktoren ab. Die ersten Ergebnisse sind zwar vielversprechend, es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich der Trend weiterhin entwickelt. Von Nebenwirkungen ist zumindest bislang noch nichts zu hören. Es ist immer wieder erstaunlich, wie gesundheitsfördernde Wirkungen bestimmter Pflanzen erst im Laufe der Zeit entdeckt werden. Zumindest bleibt es spannend, was für Überraschungen uns in Zukunft noch erwarten.
Bild-Datei: © Valentina R.



Das könnte Sie auch interessieren:
Cafe au lait

Cafe au lait

Cafe au lait Der Cafe au lait ist eine französische Kaffeespezialität welche aus einem zweifachen Espresso hergestellt und um heiße Milch ergänzt wird. In Frankreich gehört der Cafe au lait zum ...
Caffe Frappe

Caffe Frappe

Caffe Frappe Der Caffe Frappe ist eine griechische Kaffeespezialität der aus einem Instantkaffee der aufgeschäumt wurde und durch Eiswürfel erkaltet wird. Zur Süßung wird Zucker verwendet und Milch ...
Kaffee Wissen