Monday, 18.12.17
home Welche Kaffeebohne ? Milch Kaffee oder Latte Macchiato ? Kaffe ohne Koffein ?
Kaffeesorten
Arabica
Excelsa
Kopi Luwak
Maragogype
weitere Kaffeesorten ...
Kaffeegetränke
Cafe au lait
Grüner Kaffee
Cappuccino
Eiskaffee
Espresso
Cappucino mit Sahne?
Latte Macchiato
weitere Kaffeegetränke...
Kaffee Wissen
Kaffeegeschichte
Professionelle Kaffeemaschinen
Kaffeevollautomaten für das Büro
Kaffeezeit in Deutschland
Der Kaffee ist der neue Wein
Kaufkriterien Kaffeepadmaschine – Darauf ist zu achten!
Die richtige Espressomaschine finden
Der große Duft der weiten Welt
Moderner Kaffeegenuss
Nespresso und Alternativen
Kaffeezubereitung
Kaffeesteuer
Die richtige Kaffeemaschine finden
Kaffeeverbrauch
Kaffeeproduktion
Italienische Kaffeekultur
Kaffeeautomaten pflegen
Welcher Kaffeevollautomat?
weiteres Kaffee Wissen...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Die richtige Espressomaschine finden
Für immer mehr Deutsche gehört ein guter Espresso nach dem Essen einfach dazu. Was im Restaurant durch eine Bestellung beim Kellner schnell erledigt ist, wird daheim zu einer echten Herausforderung. Dabei ist die Herstellung eines vollmundigen Espressos gar nicht schwer – wir verraten Ihnen, wie Sie die richtige Espressomaschine finden, denn die macht den Unterschied.



Unterschiedliche Wege der Espresso-Zubereitung

Für einen guten Espresso sind einige Dinge zu beachten und mehrere Schritte notwendig. Das beginnt bei der Auswahl der Bohnen, an deren Qualität nicht gespart werden sollte. Ihr Röstgrad ist höher als bei Filterkaffee. Sie müssen zunächst gemahlen werden, und zwar deutlich feiner als bei normalem Kaffee. Einige Espressomaschinen haben diese Funktion integriert. Wenn das Espressopulver fertig ist, geht es an die Zubereitung. Natürlich können Sie dazu eine einfache Espressokanne verwenden, die auf den Herd gestellt wird und dort den Espresso mit nur ca. 1,5 bar kocht. Das führt dazu, dass die feine Crema auf dem Getränk fehlt. 

Hochwertige Siebträgermaschinen drücken das Wasser bei rund 90 Grad mit einem Druck von etwa 9 bar durch das Espressopulver und erzeugen dadurch eine schöne Schaumkrone. Dazu wird der Siebvorsatz befüllt und elektrisch oder manuell über einen Hebel Druck erzeugt. Der Aufwand wird dann mit einem besonders intensiven und wohlschmeckenden Espresso belohnt. Solche Maschinen werden in der Regel aber nur noch in der Gastronomie verwendet.

Kapselmaschinen als einfache Variante

In privaten Haushalten haben sich in den letzten Jahren Espressomaschinen mit Pads oder Kapseln durchgesetzt. Ihre Bedienung ist kinderleicht und die Dosierung bereits vorbereitet. Per Knopfdruck wird dann im Handumdrehen ein Heißgetränk zubereitet; ein Milchkaffee, ein Espresso oder ein Cappuccino – je nach Lust und Laune.
Wer hingegen nicht auf die klassische Zubereitung mit einer Siebträgermaschine verzichten will, hat hier ebenfalls die Wahl zwischen verschiedenen Produkten. Einige sind mit einer integrierten Kaffeemühle ausgestattet. Das Mahlen direkt vor dem Brühen verstärkt das Aroma. Eine weitere Option sind Espressomaschinen mit Milchaufschäumer, um beispielsweise einen Cappuccino oder einen Espresso Macchiato herzustellen. Für beide Varianten können natürlich auch separate Geräte verwendet werden. Letztendlich ist und bleibt die Wahl der richtigen Espressomaschine eine Frage des individuellen Geschmacks. Vor dem Kauf sollten Sie sich jedoch die besten Espressomaschinen im Überblick anschauen, denn es gibt große qualitative Unterschiede.

Bild: espresso-machine © Firma V



Das könnte Sie auch interessieren:
Der Kaffee ist der neue Wein

Der Kaffee ist der neue Wein

Verschiedenste Kaffeespezialitäten so beliebt wie nie – für viele Deutsche ist Kaffee der neue WeinEs gibt wohl nur noch ganz wenige Menschen, die noch niemals einen Latte Macchiato, einen Espresso oder ...
Italienische Kaffeekultur

Italienische Kaffeekultur

Lange Zeit war Filterkaffee in Deutschland das vorherrschende Heißgetränk. Doch die Zeiten haben sich geändert. Zwar trinken wir hierzulande weiterhin etwa zwei Tassen Kaffee täglich, doch längst gehören ...
Kaffee Wissen